Warum jede Frau einen Vibrator haben sollte?

Frauen mit Vibrator – Das ist sexuelle Erfüllung

Vibratoren sind kein Tabu mehr. Viele Frauen wollen das Vergnügen, das sie verdienen. Forschung zeigt, dass mindestens die Hälfte der Frauen in den Vereinigten Staaten haben einen Vibrator verwendet. Warum? Frauen, die einen Vibrator benutzt haben, berichten von besserer Erregung, mehr Verlangen und mehr Orgasmen und Vergnügen als diejenigen, die es nicht getan haben.

Sind Sie immer noch nicht sicher, ob es für Sie ist? Hier sind 3 Gründe, warum wir denken, dass jede Frau einen Luxus-Vibrator benutzen sollte:

Einfachere Orgasmen

Wenn Sie Probleme mit einem Orgasmus haben, ist die effizienteste Abkürzung, einen Vibrator auszuprobieren. Warum? Denn der sexuelle Reaktionsmechanismus in Ihrem Gehirn besteht aus zwei Teilen: einem sexuellen „GO“-Knopf und einem sexuellen „STOP“-Knopf.

Die „GO“-Taste reagiert auf alles, was Sie sehen, hören, riechen, berühren, schmecken oder für sexy halten. Die „STOP“-Taste reagiert auf alles, was Sie sehen, hören, riechen, berühren, schmecken oder als „potenzielle Bedrohung“ betrachten – wie z.B. Angst vor der Leistung, Angst vor den Folgen der Leistung oder sogar ein schlechtes Körperbild.

Um zum Orgasmus zu gelangen, muss man nur die Taste „GO“ drücken und sich weigern, die Taste „STOP“ zu drücken.

Die Vibration eines Spielzeugs ist viel anders als die eines Fingers: Es wird nie müde, nutzt genau die richtige Menge an Druck und Geschwindigkeit und beschwert sich nicht.

Frau auf Bett liegend

Einige Frauen haben das Gefühl, dass etwas nicht stimmt, wenn sie einen Vibrator benutzen, weil sie oder ihr Partner glauben, dass sie einen Orgasmus ohne einen Gegenstand haben sollten, der ihnen hilft. Ein vibrierendes Spielzeug wird jedoch nie müde, kann alle richtigen Stellen treffen und hat den richtigen Druck, der nur mit einem Vibrator erreicht wird.

Wer hat sich diese Regel ausgedacht?

Solange es sich gut anfühlt, ist es egal, was Ihnen Freude bereitet. Ein Vibrator ist das Mittel zum Zweck. Es definiert Sie nicht als einen guten oder schlechten Menschen.

Lassen Sie uns nicht vergessen, dass Orgasmen Sie gesund machen. Von der Verbesserung der Durchblutung der Organe in der Beckenhöhle bis zur Stärkung des Immunsystems. Plus, Orgame helfen Ihnen zu schlafen und machen Sie jünger aussehen. Wer will das nicht?

Tipp: Wenn Sie mit Orgasmen kämpfen oder noch nie einen gehabt haben – und die Forschung zeigt, dass etwa jede sechste Frau bis zum Alter von 28 Jahren keinen Orgasmus hatte (oder nicht sicher ist, ob sie einen hatte) – beginnen Sie langsam. Finden Sie ein Spielzeug, das klein und diskret ist und Ihnen viele Vibrationen und Geschwindigkeiten bietet, wie der Minna Limon. Ein weiterer großer Vibrator, wenn Sie noch nie einen Vibrator gehabt haben, ist der Afterglow Vibrator, der Sie durch 4 Phasen des sexuellen Reaktionszyklus führt. Auch ein Dildo mit Stossfunktion, also eine Art Vibrator, der sich aber nur vor und zurück bewegt, ist eine tolle Option.

Wer trotz allem noch vorsichtig ist, sollte den Artikel „wie benutzt man ein vibrator“ lesen.

Vibrator-Mythen

1. Kannst du süchtig nach deinem Vibrator werden? NEIN! Wenn eine Person wirklich süchtig nach etwas ist, entwickelt sie eine Toleranz oder macht einen Rückzug durch. Dies geschieht nicht bei Verwendung eines Vibrators! Ein Vibrator bietet Freude, an die man sich gewöhnen kann, nicht süchtig danach. Wenn jemand einmal etwas gefunden hat, das immer auf den Punkt kommt, will er nicht, dass es aufhört. Gibst du ihnen die Schuld? Also schalten Sie es ein! Probieren Sie einen anderen Vibrator oder Sexspielzeug.

2. Kannst du taub werden, wenn du einen Vibrator benutzt? NEIN! Die meisten Frauen – 80 bis 90% – berichten von keinerlei Nebenwirkungen, und fast alle Frauen berichten von weniger als einem Tag.

3. Wird Ihr Vibrator „Ihren Partner ersetzen“? NEIN! Vibratoren sind Verbesserungen für Vergnügen und Sex – kein Ersatz. Vibratoren lieben dich nicht, reiben deine Füße nicht und spülen nicht ab. Wenn Ihr Partner von Ihrem Vibrator bedroht wird, müssen Sie nur alle Dinge auflisten, die Sie von Ihrem Partner erhalten!

4. Stimmt etwas nicht mit Ihnen oder Ihrem Partner, wenn Sie einen Vibrator benutzen? NEIN! Ein Vibrator kann Dinge tun, die Sie oder Ihr Partner nicht können. Nur weil du einen Vibrator zum Orgasmus benutzen musst, bedeutet das nicht, dass etwas mit dir oder deinem Partner nicht stimmt. Außerdem macht die Verwendung eines Vibrators Sie nicht zu einem „dieser“ Menschen. Es macht Sie zu einer Person, die Ihr Vergnügen schätzt.

Lust ist ein Geburtsrecht

Die einzige Aufgabe der Klitoris ist es, Freude zu erzeugen. Es gibt keinen anderen Teil des Körpers, der nur diesen Job hat. Da es da ist, benutze es!!

Außerdem fühlen sich viele Frauen schuldig, weil sie einen Orgasmus haben oder wollen. Wo steht geschrieben, dass Frauen kein Vergnügen haben können? Orgasmen sind NICHT nur für Männer.

Vibratoren sind nicht jedermanns Sache. Allerdings ist der einzige Weg, wie Sie wissen, ob ein Vibrator ist die richtige für Sie es zu…. Probiere es aus! Du gibst mehr für Make-up oder Essen aus oder was auch immer du magst, dann für etwas, das ihnen immer wieder Freude bereitet.

Sex Kleidung für Frauen und Männer

Sex Kleidung für Frauen und ihre Männer

Sich anziehen macht Spaß, vor allem, wenn man es langsam auszieht. Willst du wissen, wie man sich für Sex kleidet und auch einen guten Eindruck macht?

Frau mit Kleidung vor Date

Sex ist spontan und nicht immer geplant. Aber manchmal, besonders wenn man den Knall schon eine Weile macht, braucht man ein wenig Abwechslung, um das Brutzeln wieder ins Bett zu bringen.

Wenn Sie nach einem Quickie oder einem spontanen Shagathon suchen, ist es schwer, etwas anderes zu planen, als wer sich zuerst auszieht.

Aber wenn Sie Ihren Mann erregen und ihn noch bevor er ins Bett geht, hier ist Ihr Leitfaden, wie man sich für Sex kleidet.

Der eigentliche Akt des Sex kann die Kirsche oben, aber wenn Sie wissen, wie man Ihren Mann alle hoch und geil, auch wenn Sie nur um ihn herum gehen, verwenden Sie diese Tipps und sehen Sie den Unterschied.

Wie man sich für Sex kleidet

Zu verstehen, wie man sich für Sex kleidet und im Bett gut aussieht, ist einfach, aber um die sexuelle Spannung in Ihrem Mann einzuschalten, müssen Sie sich in Ihrer Kleidung gut fühlen.

Männer mögen vielleicht eine scheue Frau im Bett, aber sie würden ein nervöses Wrack, das sich unangenehm und unbequem anfühlt, nicht wirklich zu schätzen wissen.

Hier sind die besten Klamotten, die man im Bett tragen und seinen Fahnenmast aufwärmen kann, noch bevor man ihn berührt. Ein Tipp vorweg: Die Farbe rot zieht immer.

Durchsichtige Shirts

Bei der Kunst der Verführung geht es nicht darum, alles zu enthüllen, sondern zu wissen, wie man alles abdeckt und doch einem Mann das Gefühl gibt, alles gesehen zu haben.

Wenn Sie sich das nächste Mal fürs Bett anziehen, tragen Sie etwas, das alles offenbart, ohne etwas zu zeigen. Ein dünnes T-Shirt oder ein schlichtes, weißes, durchsichtiges Hemd kann für jeden Mann eine solche Anziehungskraft haben. Während einige Mädchen wie Lindsay Lohan es lieben, sie die ganze Zeit zu tragen, können Sie dies verwenden, wenn Sie sich einen Film mit Ihrem Mann ansehen oder einfach nur mit ihm rumhängen.

Willst du ihn noch ein bisschen mehr anmachen? Lassen Sie Ihre Brustwarzen hervorstechen und betonen Sie Ihre schönen Rundungen. Er könnte sein breites Grinsen nicht eindämmen oder erklären, ohne dich in die Arme zu nehmen!

Weiche Stoffe

Eines der Dinge, die Männer bei Frauen am meisten mögen, ist die Weichheit der Haut einer Frau. Erinnern Sie sich an das erste Mal, als Ihr Mann die Haut auf Ihrem Rücken oder an Ihren Beinen berührte? Das weiche, geschmeidige Gefühl des weiblichen Körpers ist für jeden Mann sofort spürbar.

Erinnern Sie ihn an die Textur Ihrer Haut, ohne seine Hände wirklich unter Ihr Hemd zu lassen. Tragen Sie Nachtwäsche aus weichen Stoffen wie Satin oder Seide. Jedes Mal, wenn er dich berührt, würde er mehr wollen, besonders wenn du ihn seine Hände über deine Kurven laufen lässt.

Verführerische Dessous und Spitzen

Sie wollen keine subtilen Bettspiele spielen? Nun, man kann nicht besser werden, wenn es darum geht, sich für Sex zu kleiden und ihn wissen zu lassen, dass man etwas Sexuelles im Kopf hat.

Holen Sie sich einige wirklich sexy Dessous in kräftigen Farben, wie rot oder schwarz. Männer können ihre Augen nicht von einer Schaufensterpuppe mit Unterwäsche abwenden, glauben Sie wirklich, dass er Ihnen widerstehen kann?

Kräftige Spitzen- oder Satinwäsche ist für jeden Mann ein sofortiges Einschalten, so lange man weiß, wie man sich beugt und schmollt, wenn er einen beobachtet. Va va voom, Mädchen!

Lose sitzende und drapierte Kleidung

Jetzt fast immer ist das erste Synonym, das Frauen mit locker sitzender Kleidung verwenden, schlecht sitzende Kleidung. Aber es muss nicht immer so sein. Lose passende Kleidung, die wie ein Kimono oder ein Sari drapiert werden kann, sind eigentlich einige der sexy Kleider, die eine Frau tragen kann.

Ein kurzes, weiches Gewand, das locker um den Körper gewickelt ist, ist eines der reizvollsten Dinge, die man im Bett tragen kann. Man verrät nicht viel, es sei denn, man beugt sich tief oder hebt das Knie. Die gelegentlichen kleinen schleichenden Blicke werden Ihren Mann definitiv ablenken, selbst wenn er in der Spielnacht an den Fernseher angeschlossen ist. Sieben Arten von Sex, die sich lohnen!

Süße Mädchen Kleidung

Süß ist sexy. Und Männer lieben süß!

Sie müssen sich nicht wirklich wie eine Anime-Puppe anziehen, um Ihren Mann sexuell ins Bett zu ziehen. Natürlich, wenn Sie bereit wären, sich nach Einbruch der Dunkelheit wie ein sexy Barbie oder ein Hentai-Mädchen anzuziehen, deutet alles auf Sie hin. Aber wenn Sie Ihren Mann jedes Mal erregen wollen, wenn Sie über ihn laufen, ziehen Sie Ihre süßesten Jungen-Shorts und ein kleines T-Shirt an und beobachten Sie, wie Ihr Mann in seinen Shorts wächst.

Männer vermissen ihre Jugend und wollen ein kleines Luder, das sich hin und wieder süß und sexy in einem Tank Top und Unterwäsche kleiden kann. Es ist eine große Wende. Schließlich können sie mit einem Mädchen rummachen, das sich wie eines dieser sexy Mädchen verkleidet, die in einem Rap-Video herumtanzen. Und welcher Typ hätte diese Mädchen im Fernsehen nicht öfter als einmal angesehen?

Fazit: Vielfältige „Sex-Kleidung“ für Frauen

Es gibt also genug Möglichkeiten sich als Frau für den Sex mit dem Partner herauszuputzen. Ob sexy und verführerisch, oder unschuldig und süß, die Abwechslung verhindert Langeweile!